Wiederholung Einleitung

Einladung …

schenk mir ein kilo hoffnungsduft

und ein pfund vom schrei vor entzücken

zweihundert gramm ichweißnichtmehrwas

und ein ganzes stück nichtmehrdrücken

ja am besten das aus der freude geschälte

ohne enttäuschungsknochen

und ohne die sehnen vom alltagsstress

die werden nicht weich beim kochen

 

putz neidlosmöhren stück für stück

puhl langfleißerbsen ganz junge

zig jugendschoten schwimmen im topf

die brennen so heiß auf der zunge

 

nimm mir den ersten teller ab

du kriegst den allergrößten

erst der einhundertfünfundzwanzigste gast

muss sich mit brühe trösten

 

Dieses Blog ist der Linkgemeinschaft literarischer, kultureller und politischer Blogs im Netz beigetreten. Copy & paste dieses Bekenntnisses ausdrücklich erwünscht. Die WiedergabevonTextenderPartnerblogsnurnachvorherigerNachfrage.

Advertisements
Published in: on 26. April 2012 at 04:44  Schreibe einen Kommentar  

worträume neu

Ob das so erfolgreich wird?

http://wortraeume-slov-ant-gali.blogspot.de/

Published in: on 14. April 2012 at 14:39  Schreibe einen Kommentar  

Weiterleitungen

Wo findet man Aktuelles:

http://gottogott.blogspot.com/
http://slovs-politikblog.blogspot.com/
http://slovantgali.de/
http://ausserirdisches.blogspot.com/
http://komm-unismus.blogspot.com/

http://slovs-politikblog.blogspot.com/
http://friedensblog.blogspot.com/
http://gottogott.blogspot.com/
http://slov-ant-gali.blogspot.com/
http://rote-predigt.over-blog.com/
http://wortraeume-slov-ant-gali.blogspot.com/
http://science-fiction-literatur.blogspot.com/
http://www-wir-wahren-worte-de.blogspot.com/
http://buch-www-wir-wahren-worte-de.blogspot.com/
http://wir-wahren-worte.blogspot.com/
http://mitschuldig.blogspot.com/
http://www-wir-wahren-worte.blogspot.com/
http://dergroesste.blogspot.com/
http://slov-ant-gali.over-blog.com/
https://wortraeume.wordpress.com/
http://planetderpondos.wordpress.com/
http://blindenhund.over-blog.com
http://fensterblick.over-blog.com
http://friedrichshainer-autorenkreis.over-blog.org
http://roger999suffo.wordpress.com/
http://roger9suffo.wordpress.com/
http://roger99suffo.wordpress.com/
http://anna-spinnt.over-blog.net
http://natascha.p.over-blog.de
http://holzhackerhaus.wordpress.com/
http://endlichvernuenftig.wordpress.com/
http://marxmodern.wordpress.com/

Published in: on 14. April 2012 at 14:36  Schreibe einen Kommentar  

Körpersprachen

eine
war neun
ihr nacktes
entsetzen
half
einen krieg
abzuurteilen

eine
war zweiundzwanzig
ihr nacktes
entsetztes
hündchen
reichte für
kurze entrüstung  

heute würde

nacktes entsetzen
einer neunjährigen
abzubilden
abgeurteilt
als pädophil
bevor es kriege
stört

Published in: on 8. Dezember 2010 at 07:02  Schreibe einen Kommentar  

idyll am morgenkamin

sonnenschutzcremefrei nackt

springe ich

in trinkfrisches

bergseewasser

vor meiner hütte

erfrischt knülle ich

verteidigungsminister

geheißene berufskrieger

zur fußballgroßen

papierkugel zusammen

lege hölzerne

waffenfabrikanten

luftig sich

überkreuzend

darüber

schichte verharzte

bankerscheite

ein paar ölige

stromkonzernisten

und wer noch heiß ist

auf geiz ist geil

zur pyramide

warum

zögere ich

sie anzünden?

Published in: on 3. Dezember 2010 at 06:13  Comments (1)  

Am Wintermorgen

auf straßen und steigen

eine frisch gewebte decke

gefrorenen atems

schuldiger wie unschuldiger

dicker reif

streichelt schlafende fahrkäfige

geschmückt ihre scheiben

mit bizarren blumenbildern

vom liebeskrank klirrenden frost

achtlos zur arbeit aufbrechende

kratzen an der idylle

bald haben sich

spuren in spuren verloren

Published in: on 28. November 2010 at 07:54  Schreibe einen Kommentar  

beim rasieren

im spiegel
dein bild
im herbstlaub

du strichelst
ein pferd darauf
und ein mädchen
pflückt butterblumen 

sprichst du es an
läuft es davon

Published in: on 25. November 2010 at 07:24  Schreibe einen Kommentar  

selbstsicher

Ein mann sah in den spiegel

wär ich

rief er entsetzt

so hässlich

wie der da

würd ich mir glatt

das leben nehmen

sprachs

und lebte glücklich weiter

Published in: on 21. November 2010 at 08:40  Schreibe einen Kommentar  

Kein Steppenwolf

Manchmal steige ich

aus mir heraus

und mustere

die kriegsfernen kohorten

die meine hülle vereint

mit der also

setzt du mich gleich

mit dem bruder

mit der schwester

mit dem kind

mit dem unreifen greis

dem fremden

meist tritt

einer von denen

dir als erstes entgegen

selten ich

auf meiner stirn

ein zettel zur entschuldigung

gerade bin ich

einer der anderen

dein mein Ich

kommt später

du liest

auch nur

ein verirrter Wolf

ohne seine Steppe

ich heule

kurz auf

mein rudel

heult zurück

dann steige ich wieder hinein

in mich

Published in: on 17. November 2010 at 07:00  Schreibe einen Kommentar  

kein sterben

Nicht schleimspur sein

auf dem asphalt

nicht im fleck enden

kaum mehr ahnbar

vom truck der zeit

überrollt

will mit allen sehnen sehnen

mit allen sinnen sinnen

selbst

mit matten muskeln noch

bewegen was mir zu schwer

früh genug kommt

das knacken der knochen

Published in: on 12. November 2010 at 06:52  Schreibe einen Kommentar