gott ist groß

   

hab die dunkelheit gesehn

will kein feuer mehr verstehn

mama sagte mach jetzt schluss

warf mein gewehr flugs in den fluss

 

dabei hätt ich es gebraucht

als papas körper noch geraucht

 

mama noch ist hier nicht schluss

hol die waffe aus dem fluss

 

mama was ich schon gesehn

reicht zur sonne fortzugehn

mama nur den einen schuss

mama und danach ist schluss

Advertisements
Published in: on 2. Januar 2010 at 06:35  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

paradise now

   

barfuß

zur himmelstür

eintreten

nie mehr

klopfen

klinken putzen

leeres leben

lieber treten

wenn dahinter

wieder

lucifer

wohnt

blasen

sind den füßen

bekannt

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:25  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

kein ende der geschichte

   
ausgeh
öhlt.
der baum
der erkenntnis
rissige borke
letzte alte zellen  

mühevoll
wandert wasser
aus edens boden aufwärts
zu tauben blüten
vergeblich
erwartet die schlange
reifende granatäpfel
für unsere süße
vertreibung 

komm eva
erkennen wir uns
zwischendurch
drinnen
im warmen mulch

ehe engel
lucifer uns

die bienen

erfindet

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:14  Comments (2)  
Tags: , , , , ,

kein deutsches Gebet

   

HERR oh komm und mache mir

meinen schlafsack aus papier

reißfest wasserundurchlässig

dafür

das versprech ich dir

ess ich

fünfmal nur die woche

und nur reis

so bleib ich schlank

und weiß

ehrlich bin ich dir ergeben

und voll dank

endlich bald bei dir leben

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:11  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Zeitspiel

   

Wie dauerst du mich

weil du mir sekundieren

minutiös festhalten musst

wie viel kämpfe du mir

stundest

so vieler tage werke

machen mich zum wöchner

dem es am monatslohn fehlt

die jahre meines lebens

sind dicht gefüllt

dein allein ist leere

ewigkeit

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:10  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

Illusion

   

Dorthin

wo die pole sich herzen

hauche ich

hoffnung

gegen gefrorenen boden

dass

mein samen

zum baum werde

 

sein apfel

möge IHN

anlachen

bis ER

die Zähne

hineinschlägt

 

dann

ist hier

 

Eden

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:08  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Göttlich

   

Als er erwachte

der mensch

war die welt

die er erschaffen

nicht

wie vorgestellt

 

er flucht

schon wieder

montag und

dreht sich

weg

 

nur wer rechtzeits

streikt

schafft Gott

nach seinem bilde

 

ab

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:06  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Prometheus reloaded?

   

Männliche

nacktheit

als totale verkleidung

 

gespannte

brustmuskeln

lenken den blick

weg vom niedlich

hängenden

 

den menschen

feuer an fackeln

 

entblößt

vor dem spiegel

bewundere ich

meine makel

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:04  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Universum

 

Gerade heute

entdeckte sich

GOTT

im science fiktion roman

das sei nur relativ

schimpft Einstein

noch dazu unscharf

vermerkt Heisenberg

worauf Newton

den ALTEN

in ein wurmloch versenkt

von dem er nichts weiß

 

die gekrümmte raumzeit

überholend

landet sohn JESUS

in einer zukunft

in der er aufrecht laufende wesen

für menschen hält

allein es ist das Murmeltier

das grüßt

bevor die gezündete bombe

zum pilz reift

Published in: on 2. Januar 2010 at 06:02  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,